Ergotherapie für Kinder

 

 

Wie genau läuft das ab?

 

In der ersten Stunde lernen Sie mich und die Praxis kennen, und sind die ganze Stunde mit Ihrem Kind in der Therapie. Gemeinsam besprechen wir die vorhandenen Schwierigkeiten und die möglichen Ziele. Durch eine kurze Abklärung erhalte ich einen Eindruck von den vorhandenen Ressourcen und Defiziten und kann so die Behandlung individuell auf Ihr Kind abstimmen. In den nächsten Therapiesitzungen kommt das Kind mehrheitlich alleine in die Therapie, wo wir durch verschiedene Handlungen, spielerisch trainieren, die Ressourcen auszubauen und Defizite möglichst auszugleichen. Das Gehirn lernt am besten, wenn es Spass macht, deshalb ist es mir wichtig für jedes Kind die passende Therapie zu finden. Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern bzw. Beuzgspersonen ist mir ein grosses Anliegen, da die Therapie am meisten Erfolg hat, wenn Sie als Eltern bzw. Bezugspersonen den Hintergrund der Therapie verstehen und Anteile zuhause mit umsetzen können. Auch die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten, sowie Fachpersonen wie Lehrern, Erziehern, Logopäden, Heilpädagogen oder Psychomotorikern ist mir sehr wichtig, da interdisziplinäre Zusammenarbeit den grössten Erfolg für das Kind bringt. In der Regel findet die Therapie meistens in den Praxisräumlichkeiten statt, jedoch können auch 1-2 Sitzungen bei Ihnen Zuhause stattfinden um z.B: Arbeitsplatzanpassungen etc. zu machen. Bei einer ärztlichen Verordnung für Hausbesuch, biete ich Ihnen auch dies an. Ausserdem bin ich bei Bedarf auch bei Schulgesprächen oder Kindergartengesprächen dabei.

 

Therapie Rothenbühler GmbH

Hauptstandort Spiez: Thunstrasse 26  -  3700 Spiez  -  Tel: 033 654 00 05  -  physio-rothenbuehler@hin.ch

Zweitstandort Thun:   Schulhausstrasse 13  -  3600 Thun  -  Tel: 033 222 13 03 - ergo-rothenbuehler@hin.ch